Bitcoin SV hat gerade seine erste Halbzeit beendet

Bitcoin Satoshi’s Vision (BSV) hat gerade seine erste Halbierung abgeschlossen, etwa zwei Jahre nach der Abzweigung von Bitcoin Cash (BCH) im Jahr 2018.

Der BSV schloss seine Halbierung um etwa 01:30 UTC ab. Dieses Ereignis markiert die Reduzierung der Blockbelohnung der Münze von 12,5 auf 6,25 BSV.

Bitcoin-Gabeln halbieren sich einen Monat vor ihrer Vaterkette

Der Bitcoin Code aufgeschlüsseltDie Halbierung des BSV kommt nur kurze Zeit nach dem Halbierungsereignis des BCH am 8. April und etwa einen Monat vor der Halbierung von Bitcoin Profit.

Bitcoin SV liegt bei einem Preis von $210,87, gegenüber $225 am Tag zuvor. Seit seiner Halbierung ist BCH von 278 $ auf 256,21 $ gefallen.

BSV und BCH kommen beide mit einer Gesamtmenge von 21 Millionen Münzen – genau wie ihre Mutterkette Bitcoin (BTC).

Es wird allgemein spekuliert, dass eine Halbierung gut für den Preis eines Vermögenswertes ist – da die Belohnung für die Teilnahme an einer bestimmten Blockkette abnimmt, kann dies die Wahrnehmung der Knappheit der entsprechenden Kryptowährung verstärken.

Bitcoin SV betrat die Welt im Jahr 2018

Nach Streitigkeiten in der Gemeinde schloss Bitcoin 2017 eine harte Abspaltung ab, bei der das Vermögen in zwei Ketten aufgeteilt wurde: Bitcoin Core und Bitcoin Cash. Etwas mehr als ein Jahr später sah sich Bitcoin Cash mit Meinungsverschiedenheiten innerhalb der eigenen Gemeinde konfrontiert, was zu der Abspaltung führte, aus der Bitcoin Cash und Bitcoin SV hervorgingen.

Während sich der Staub von der Halbierung des BCH legt, zeigt die Analyse, dass das Netzwerk des Vermögenswerts Bergarbeiterabgänge und Gewinnschwankungen erlebt hat.

Unmittelbar nach der Halbierung bleibt das BSV-Vermögen für diesen Tag um 5,3 % rückläufig.

Kommentare sind deaktiviert.